Es freut mich, dass ich mich Ihnen als parteiloser Bürgermeisterkandidat und somit als Vertreter der Interessen aller Horn-Bad Meinberger Bürger*innen vorstellen kann.

 

Mein Name ist Heinz Blome, ich bin 54 Jahre alt, verheiratet und habe drei inzwischen erwachsene Kinder.

Im Laufe der letzten Monate haben viele Bürger*innen unserer Stadt mich darauf angesprochen, ob ich es mir vorstellen könne, noch mehr Verantwortung für und in Horn-Bad Meinberg zu übernehmen. Und Verantwortung trage ich in dieser Stadt schon seit geraumer Zeit. 

 

Geboren bin ich in der Samt- und Seidenstadt Krefeld und mit 11 Jahren zog ich mit meinen Eltern und meiner jüngeren Schwester ins ostwestfälische Augustdorf. Nach dem Studium lebte ich mit meiner Frau eine Zeitlang im schönen Paderborner Stadtteil Elsen, denn das war die Mitte unserer damaligen Arbeitsorte Detmold und Soest. 1994 haben wir schließlich unseren Familien-Lebensort in den Kreis Lippe verlegt und wählten hier nicht die Residenzstadt Detmold, sondern die schöne Kleinstadt Horn-Bad Meinberg.

 

Seit 26 Jahren wohne ich mit meiner Familie nun in unserer Wahlheimat Horn, unsere Kinder sind hier aufgewachsen, in die Kita und in die Schule gegangen. Und seit fünf Jahren arbeite ich als Leiter des Sozialdienstes bei der Stadt Horn-Bad Meinberg, doch die Stadtverwaltung und die Arbeit dort kenne ich nicht erst seit 2015, denn schon seit den 1990ern bot ich hier vor Ort unter verschiedenen Trägern Sprechstunden für Menschen in Not und Krisensituationen an. Schon aus dieser Zeit kenne ich die besonderen Gegebenheiten in der Stadt nicht nur aus der Sicht des Bürgers und Familienvaters, sondern auch aus Sicht der Verwaltung. 

Was können Sie von mir erwarten?

Nach dem Studium  zum Dipl. Sozialarbeiter und dem Studium der Sozialökonomie mit Masterabschluss im Bereich Sozialmanagement an den Studienorten Paderborn, Münster und Hamburg, war ich zunächst als Leiter einer Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle in Detmold und Gütersloh, mit der Spezialisierung in der Beratung von Kleinselbständigen Unternehmer*innen tätig. Bereits zu dieser Zeit übernahm ich in leitender Position als Prokurist Verantwortung für das Unternehmen und das dortige Personal.

 

Weil Menschen bei meiner Arbeit stets im Mittelpunkt standen und stehen, machte ich in der Folge meines Studiums eine Ausbildung zum systemischen Berater und zum Supervisor. Mein Ziel dabei war es, Kommunikationsprozesse nicht nur im kleinen Gesprächsrahmen, sondern auch in größeren Zusammenhängen zu vermitteln, zu moderieren und steuern zu können. Vor allen Dingen ist es wichtig, Menschen und Themen miteinander ins Gespräch zu bringen. Als Koordinator des Bürgerdialogs können und konnten mich dabei schon viele Horn-Bad Meinberger Bürger*innen erleben. 

 

Als Leiter des Sozialdienstes sorgen seit 2015 vor allem die Flüchtlingskrise, der Strukturwandel in der hiesigen Bildungslandschaft und Arbeitsmigration, sowie die angespannten haushalterischen Möglichkeiten der Stadt für Herausforderungen im sozialen Bereich, denen ich mich gern und erfolgreich stelle.

Bei all dem, was ich für den Menschen tun möchte, habe ich aber auch stets die Ökonomie im Blick, um meine und Ihre Ziele auch realisieren zu können. So kann ich in allen Bereichen mit meiner Krisen- und Finanzkompetenz für die Interessen der Stadt und die Belange der Bevölkerung optimal und wissensbasiert agieren.

 

Erfahrung in der Lehre

Als Dozent, Lehrbeauftragter und als Autor von Studienbriefen habe ich stets versucht, den Kontakt zu denen, die sich noch in der Ausbildung oder im Studium befinden, aufrechtzuerhalten, um meine über Jahre erworbenen Fachkenntnisse in den Bereichen BWL für das Sozialwesen, Schuldnerberatung, Insolvenzrecht und Beratungstechniken an die nächste Generation weiterzugeben.

 

Ehrenamtliches Engagement - beruflich: Expertentum und Vernetzung

  • Vorstandstätigkeit in der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Schuldnerberatung (SB) und in der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung NRW

  • Mitglied im Länderrat der BAG-SB 

  • Mitglied des Deutschen Privatinsolvenzrechtstages 

  • 15 Jahre Mitglied im Widerspruchsausschuss des Kreises Lippe

  • Tätigkeit im Ökumenischen Forum der Lippischen Landeskirche

  • Tätigkeit als Krisenmanager der G.I.B NRW (Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung – ein Beratungsunternehmen des Landes NRW)

  • Mitglied der Caritas in Lippe 

  • Zusammenarbeit mit der IHK Lippe: Krisenberatung von Kleinunternehmen, Zusammenarbeit mit dem Senior Expert Service

  • Mitglied der Marianne von Weizsäcker-Stiftung

All diese Tätigkeiten bringen eine sehr gute Vernetzung auf Kreis-, Landes- und Bundesebene mit sich.

Kenntnisse in sowohl sozialen als auch betriebswirtschaftlichen und verwaltungsrechtlichen Feldern ergänzen sich auf diese Weise, und ich bin davon überzeugt, dass sich die drängenden Fragen und Ziele der Stadt Horn- Bad Meinberg in und auf diesen Feldern ebenfalls gut abbilden lassen. 

 

Ehrenamtliches Engagement - privat: Vereine und Gesellschaft

  • Leiter und Organisator kirchlicher und kommunaler Jugendarbeit

  • langjährige Erfahrung als Elternvertreter in der Kita und auch als Klassenpflegschaftsvorsitzender an verschiedenen Schulen

  • Mitglied im Heimatverein Horn

  • freiwillige Feuerwehr; Sportschützen- und Angelsportverein

(sind leider dem Berufs- und Familienleben zeitlich „zum Opfer gefallen“)

 

Der Privatmensch

Beim Privatmenschen Heinz Blome steht die Familie, zu der auch der Foxterrier Lotta gehört, an erster Stelle. Im Alltag sind die "Stadt- und Waldbegehungen" mit Lotta ein fester Bestandteil zur Erholung nach langen Stunden am Schreibtisch oder in Besprechungen. Hier lerne ich Horn-Bad Meinberg und seine Ortsteile immer wieder von neuen Seiten kennen, entdecke andere Wege, verändere und ergänze meine Wahrnehmung und meinen Blick auf meine Wahlheimat.

 

Wenn ich das „Weite suche“, sind seit langen Jahren für mich und meine Frau die Reisen im Wohnmobil Zeiten der Erholung, des Entdeckens und der Begegnung. 

Nicht nur in Ferienzeiten treibe ich gerne Sport im Fitness- und Outdoorbereich, ich halte mich immer gerne an der frischen Luft und in der Natur auf. Reisen nach Schweden und Norwegen haben mir in den letzten Jahren die Bedeutung der Natur für den Menschen auf ganz wunderbare Weise verdeutlichen können. Allerdings konnte ich auch auf zum Teil ganz erschreckende Weise die Auswirkungen des Klimawandels selbst in von Menschen wenig berührter Natur und Landschaft erkennen und miterleben.

 

Motivation und Ziele

Ich kenne meine Stadt und ihre Ortsteile seit vielen Jahren und aus ganz unterschiedlichen Perspektiven, denn ich komme mit vielen Bürger*innen auf vielen verschiedenen Wegen in Kontakt. Ich höre zu, ich nehme Dinge wahr und ernst, ich weiß, wo die Stärken und Schwächen meiner (gewählten) Heimatstadt liegen. Ich habe mich vor vielen Jahren bewusst für ein Leben in der kleinen Stadt Horn-Bad Meinberg entschieden, für die wunderschöne Landschaft, die Natur und vor allem die Menschen, die hier leben. 

 

Mit der CDU und der FDP unterstützen meine Wahl in Horn-Bad Meinberg zwei Parteien, die auf eine gute überparteiliche Zusammenarbeit zurückblicken. Sie sehen in mir einen Kandidaten, der sich mit den Zielen und Themen der Stadt sehr gut auskennt, über eine große Sachkenntnis verfügt und vielfältige Erfahrungen sowohl beruflich als auch ehrenamtlich und gesellschaftspolitisch im Laufe der Jahre erwerben konnte. 

Ein konstruktives Miteinander aller am demokratischen Prozess beteiligten Parteien ist für mich eine wichtige Aufgabe in den Zeiten, in denen einfache Bündnisse oftmals nicht mehr tragen.

Daher verstehe ich mich als überparteilicher Kandidat, als ein Kandidat für alle Bürger*innen. Ich möchte und werde jemand sein, der vermittelt, zusammenbringt und an der Sache orientiert Lösungen sucht. Ganz ohne den Zwang parteipolitischer Vorgaben und damit einzig und allein im Sinne eines starken Horn-Bad Meinbergs.

 

Ich möchte Sie dafür begeistern, dass wir nach der Wahl gemeinsam daran arbeiten, diese Ideen mit Ihren Vorstellungen in Einklang zu bringen, sodass wir unser Horn-Bad Meinberg entsprechend weiterentwickeln können. Dafür brauchen wir gemeinsam Mut zum Handeln!

 

Ich freue mich, wenn ich Sie für meine Ziele begeistern kann. Gern können Sie mich über das Kontaktformular direkt unter: 

 

info@heinzblome.de

Tel: 05234-9199729

 erreichen.

info@heinzblome.de

Tel: 05234-9199729

Büro: Mittelstr. 59

32805 Horn-Bad Meinberg

©2020 Heinz Blome.